Die schamanischen Heilerinnen

Vita

 

Ava & Alveda

Alveda

Petra John, schamanischer Name Alveda, ist in Magdeburg als Tochter einer Krankenschwester geboren und sie wurde auch selbst examinierte Krankenschwester. Sie ist verheiratet mit einem Dr. der Neurologie und Psychiatrie und ist Mutter von zwei Erwachsenen Kindern. Von ihrer Großmutter erhielt sie ihre Natur- und Pflanzenliebe. In Ihrem ganzen Leben interessierte sie sich für Pflanzen- und Wildkräuter, die einen großen Teil ihrer gesunden Ernährung und Lebensweise aus machen. Dieses Wildkräuterwissen und die gesunde Lebensweise findet Anwendung bei den liebevoll zubereiteten Bio-Buffets bei den schamanischen Veranstaltungen.

Ein intensives Literaturstudium alternativer Heilmethoden führte sie vom Wicca, über Yoga, zum Tantra, womit sie sich vor 20 Jahren in eigener Praxis selbstständig machte. In diese Praxis fließen all ihre gesammelten Erfahrungen mit ein, hierbei liegt ihr die liebevolle Kommunikation von Mensch zu Mensch besonders am Herzen. Auf ihrem privaten Inselidyll praktiziert sie gemeinsam mit ihrer Tochter Schamanismus und kombiniert diesen mit der Heilmethode der neuen Zeit, der Quantentransformation. Diese Methode wurde durch den Chiropraktiker Dr. Frank Kinslow und Richard Bartlett weltweit bekannt. Die Quantenheilung ist eine so wunderbare, sofort wirksame, leicht erlernbare und sehr effiziente Heilmethode, die den Menschen die direkte Möglichkeit an die Hand gibt, durch ihre Absicht auf ihr Leben einzuwirken und somit ihre Realität, also ihr Leben selbst zu gestalten. Somit hat jeder Mensch die Wahl und ist selbst Schöpfer.

„Die Quantenmethode erscheint mir wie ein großes Zauberbuch, indem die Essenz des Lebens, alles Wissen, alle Erfahrungen, einfach All-Es gespeichert ist. Dazu erhielt ich einen sehr wirkungsvollen Zauberstab, das reine Bewusstsein, jeder Mensch hat Zugang zu diesem Zauberbuch und verfügt über den Zauberstab und braucht nur zu lernen wie er diese in seinem Leben anwenden kann. Mit dieser Methode fühle ich mich wie eine Zauberfee, die den Menschen all ihre Wünsche nach Liebe, Gesundheit, Glücklichsein, Fülle und Erfolg erfüllen kann.“

Dazu kam die zertifizierte Ausbildung zum Hypnose Master im Mai 2015 bei Alfred Himmelweiss. Die Hypnose lässt sich wunderbar mit ihren unendlichen Möglichkeiten in die Coaching-Sitzungen einfügen.


Gemeinsam geben Mutter und Tochter die Methode der Quantenheilung in Form von Seminaren weiter und bieten Einzelsitzungen und Fernanwendungen an. Sie veranstalten Schwitzhüttenzeremonien, leiten schamanische Einzel- und Gruppenreisen und geben schamanische Heilsitzungen und Life coachings.

Ava

Jessica John, schamanischer Name Ava, wurde in Rathenow geboren. Ihre Eltern übten Heil- und Helferberufe aus, der Vater als Dr. der Neurologie und Psychiatrie und ihre Mutter als examinierte Krankenschwester. Beeinflusst durch die Helferberufe ihrer Eltern verspürte auch sie schon früh den Wunsch anderen Menschen zu helfen und erlernte den Beruf der Zahnarzthelferin. In der Zahnarztpraxis fühlte sie, dass sie mehr für die Belange der Menschen tun wollte und merkte das sie ihr volles Potential dort nicht ausschöpfen konnte.

Da durch ihre Mutter schon in frühester Kindheit das Interesse an alternativen Heilmethoden und Methoden zur Persönlichkeits- und Bewusstseinsentwicklung geweckt wurde, sammelte sie auf diesem Gebiet zahlreiche Erfahrungen. Dieser Weg führte sie schließlich zum Schamanismus, womit sie sich selbstständig machte.

Hinzu kam die Quantenheilung, welche altes und modernes Heilwissen vereint und sich wunderbar mit der schamanischen Praxis kombinieren lässt. Durch die Quantentransformation hat jeder Mensch die Möglichkeit durch seine Absicht auf die Ereignisse in seinem Leben einzuwirken und somit seine Realität selbst zu erschaffen. Deshalb ist diese Methode auf der ganzen Welt verbreitet und erfreut sich heute so großer Beliebtheit.

„Wie ein Geschenk kam die Quantenheilung in mein Leben und ich bin unendlich dankbar es weiter schenken zu dürfen. Das Quantenfeld, der große Geist, die große Quelle oder wie immer wir es auch nennen mögen, ist unerschöpflich, wir brauchen nur mit unserem reinen Bewusstsein und unserer Intention, um das zu bitten, was wir uns von Herzen wünschen. Wir haben jederzeit die Wahl uns für das Leben, die Liebe und die Fülle zu entscheiden. Wir sind der Schöpfer unseres Lebens. Mit dieser Methode wird uns ein Werkzeug an die Hand gegeben, womit wir mit Leichtigkeit und Freude unsere Lebensenergie wieder zum fließen bringen und unser Leben nach unseren Wünschen gestalten können.“


Auf ihrem Inselidyll bietet sie gemeinsam mit ihrer Mutter schamanische Schwitzhüttenzeremonien, schamanische Heilsitzungen, Quantenheilsitzungen, Fernanwendungen,  Life coachings, schamanische Einzel- und Gruppenreisen und Seminare zum Erlernen der Quantenheilmethode an.

Alveda

Ava

Unsere Hündin „Aisha“.

Mensch und Tier, diese Beziehung besteht seit Anbeginn der Menschheit. Sie suchten Schutz und heute geben sie uns Liebe und Halt, sind uns guter Freund. Sie heben unsere Stimmung und unser Wohlgefühl, so dass heute sogar Tiere eine Therapie durch ihre Anwesenheit und ihre bedingugnslose Liebe maßgeblich unterstützen können. Wir können nicht nur besser und leichter entspannen, sie zeigen uns auch durch ihr Wesen wie man ganz im Augenblick seinen Frieden finden kann. Damit nicht genug, sie können uns sogar unsere Ängste nehmen und uns helfen wieder zu vertrauen und unsere Aisha regt uns jeden Tag zum lachen an und lachen ist ja bekanntlich so gesund!

„Wir leben ein bewusst, schamanisch geführtes Leben, in Liebe zu Allem und fühlen uns als Dienerin der Erde mit all ihren Erscheinungsformen. Aus tiefster Seele fühlen wir uns zur schamanischen Heilerin berufen, um Menschen auf ihrer Reise zu sich selbst liebevoll zu begleiten.“

Zertifizierte Ausbildung zum Hypnose Master im Mai 2015 bei Alfred Himmelweiss.